Über den Verein bith e. V.

bith ist eine Abkürzung. Es heißt Barrierefrei in Thüringen.

e. V. ist die Abkürzung für eingetragener Verein.

In einem Verein sind Menschen zusammen.

Die Menschen in einem Verein wollen zusammen etwas verändern/ schaffen/ machen.

Wir wollen Barriere- Freiheit.

Barrieren sind Hindernisse oder Probleme.

Wir wollen:

  • Alle Menschen sollen die gleichen Möglichkeiten haben.
  • Sie sollen überall hingehen können
  • Sie sollen alles verstehen können.
  • Auch blinde Menschen.
  • Auch Menschen im Rollstuhl oder mit Kinderwagen.
  • Auch Menschen mit Lernschwierigkeiten.
  • Auch gehörlose Menschen
  • Auch alte Menschen
  • Auch alle anderen Menschen mit Schwierigkeiten.

Barrieren gibt es noch oft:

  • Auf der Straße.
  • In einem Gebäude.
  • Beim Lesen und Verstehen von Formularen.
  • Manchmal auch in Gesprächen.

Das sind nur einige Beispiele.

Wir wollen diese Barrieren abbauen.

Dafür tun wir etwas:

  • Wir schauen uns Gebäude an. Ob Menschen im Rollstuhl oder mit Kinderwagen hinein können.
  • Ob man sich im Gebäude gut zurecht-findet.
  • Wir sind Lehrer für andere.
  • Wir zeigen, dass Barriere-Freiheit für alle Menschen gut ist.
  • Wir sprechen mit Politikern.

Und wir haben noch ein wichtiges Ziel:

Viele Menschen tun etwas für Barriere-Freiheit.

Diese Menschen sollen sich kennen-lernen.

Das nennt man Netzwerk-Arbeit.

Haben Sie Fragen?

Wollen Sie mehr über uns wissen?

Dann schreiben Sie eine E-Mail oder rufen Sie an:

Barrierefrei in Thüringen e. V.

© www.bith-ev.de wird gefördert durch den Behindertenbeauftragten aus Mitteln des Freistaats Thüringen.